Förderung der externen Beratung für Aufbau oder Anpassung des Qualitätsmanagementsystems

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert die externe Beratung zum Aufbau oder Anpassung eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001. Die Förderung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) wird für kleine und mittlere Unternehmen gewährt.

 

Förderungsvoraussetzungen:

  • Kleine und mittlere Unternehmen, sowie Freie Berufe
  • Umsatz < 50 Mio.
  • oder Bilanzsummer <43 Mio.
  • und Anzahl der Beschäftigten <250

 

Förderungshöhe:

  • in den alten Bundesländern 50% bis zu 1.500€ Zuschuss zu dem vom Berater in Rechnung gestellten Betrag
  • in den neuen Bundesländern und im Regierungsbezirk Lüneburg 75% bis zu 1.500€ Zuschuss zu dem vom Berater in Rechnung gestellten Betrag

 

Die Fördergelder werden neben der Beratung zur Einführung eines Qualitätsmanagementsystems auch für andere Themenbereiche wie z.B. Organisationsentwicklung und Unternehmensführung, Arbeits- und Umweltschutz gewährt. Insgesamt kann jedes berechtigte Unternehmen bis zu 3.000 € Fördergelder erhalten.

 

Sie möchten Ihr Vorhaben fördern lassen. Informieren Sie sich über die aktuellen Förderbedingungen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) oder sprechen Sie uns an.

Tischner QualitätsManagement berät Sie gerne in Fragen zur Förderung externer Beratung zum Aufbau Ihres Qualitätsmanagementsystemen.

 

Ihr Ansprechpartner: Stefan Tischner