Managementsysteme integrierend aufbauen, auditieren und weiterentwickeln

Neben der ISO 9001 mit den Anforderungen an ein QM-System gibt es eine Vielzahl von spezifischen Managementsystemnormen sowie Normen und Standards für spezielle Branchen und Anwendungsfälle.

 

Alle diese Normen und Standards haben eines gemeinsam: Sie beschreiben die Anforderungen an Managementsysteme oder deren Prozesse.

 

Dabei lassen sie sich in zwei Gruppen einteilen:

  • branchenunabhängige M-Systeme mit dem Fokus auf bestimmte Themen wie Qualität, Umwelt, Energie, Arbeitsicherheit, etc.
  • Standards und Normen, die für spezielle Branchen oder Anwendungsfälle etabliert wurden, z.B. IATF 16949, ISO 13485, SCC.

 

Die größte Herausforderung besteht jedoch in der Integration dieser Managementsysteme in einem Unternehmen. Lesen Sie hier mehr.

 

Ein Überblick über die Normen und Standards, zu denen ich berate, auditiere, diese schule, integrierend einführe, weiter entwickle und die Zertifizierung vorbereite:

 

branchenunabhängige Managementsystemnormen

ISO 9001 QMS Qualitätsmanagementsystem
ISO 14001 UMS Umweltmanagementsystem
ISO 50001 EnMS Energiemanagementsystem
ISO 45001 AMS Arbeitsschutzmanagementsystem
ISO 27001 ISMS Informationssicherheitsmanagementsystem

 

branchenspezifische Managementsystemnormen und Standards

IATF 16949 QMS QM-System für die Automobilindustrie
VDA 6.3 PEP/SF* QM-Prozessaudit in der Automobilindustrie
ACT PEP/SF* Automotive Core Tools (AIAG und VDA)
ISO 13485 QMS QM-System für Medizinprodukte-Hersteller
ISO/IEC 17025 QMS QM-System für Kalibrier- und Prüflabore
SCC SGU Managementsystem für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz für Firmen, die ihre Leistung beim Kunden erbringen

* Produktentstehungsprozess und Serienfertigung (Realisierungsprozesse)

Integriertes Managementsystem

Integrierte Managementsysteme (IMS) helfen für mehr Akzeptanz bei den Mitarbeitern und Effizienz im Unternehmen

Mittlerweile sind viele Unternehmen aufgefordert, nicht nur eine Managementsystemnorm zu etablieren, sondern gleich mehrere anzuwenden.

 

Für jede Norm kann ein eigenes Managementsystem in der Organisation installiert werden. Dies führt aber meist zu vielen Abläufen, die nicht aufeinander abgestimmt sind oder Parallelwelten entstehen lassen. Dies kann zu Ineffizienz oder Demotivation bei den Mitarbeitern führen.

 

Die Lösung ist ein integriertes Managementsystem (IMS), welches die unterschiedlichen Anforderungen in den Prozessen integriert und somit zu schlankeren Managementsystemen führt.

 

Das Ergebnis: Die Akzeptanz der Mitarbeiter steigt. Die Effizienz der Prozesse wird erhöht.

 

Mein TQ-Managementsystem-Dokumentation (QM-Handbuch) integriert bereits neben der ISO 9001, IATF 16949 und VDA 6.3 die ISO 14001, ISO 50001 und die Automotive Core Tools und ist offen für die ISO 45001 oder ISO 27001.

 

Gerne erarbeite ich mit Ihnen das für Sie richtige Konzept eines IMS. Kontaktieren Sie mich einfach oder rufen Sie mich an: 09129278890.