Wirksame Qualifizierungsprogramme gestalten, mit Schulungen & Trainings zu IATF 16949, VDA und Automotive Core Tools Mitarbeiter entwickeln

Sie möchten ein nachhaltiges Qualifizierungsprogramm entwickeln sowie wirksame und praxisgerechte Schulungen und Trainings zu IATF 16949, VDA 6.x und Automotive Core Tools durchführen?

 

Gerne erarbeite ich mit Ihnen das für Sie richtige Qualifizierungskonzept. Kontaktieren Sie mich einfach oder rufen Sie mich an: 09129278890.

 

Öffentliche Seminare

1-Tages Seminar IATF 16949 im Überblick oder 2-Tages Seminar IATF 16949 in der Praxis im SKZ-Institut Würzburg

Mit dem SKZ-Institut Würzburg habe ich zwei praxisorientierte Seminare für Unternehmen entwickelt, die ein Managementsystem nach IATF 16949 einführen oder ihr QMS hin zu den automotive Standards weiterentwickeln sowie anschließend sich nach der IATF 16949 zertifizieren lassen möchten.

 

Die Seminare sind auch für Unternehmen geeignet, die

  • bereits nach IATF zertifiziert sind und sich für das Überwachungsaudit bzw. Rezertifizierungsaudit rüsten möchten bzw. müssen und 
  • natürlich auch für nicht-kunstoffverarbeitende Unternehmen 

 

Im Gegensatz zu den üblichen Auditorenausbildungen, welche hauptsächlich die Anforderungen vermitteln, geht es in meinen Seminaren darum, wie die Anforderungen praxisgerecht umgesetzt werden können. Die Lösungsbeispiele habe ich im Rahmen der Vorbereitung auf das Transition-Audit und Einführung der IATF 16949 bei mittelständischen Automobilzulieferern (mehrere Kunststoffspritzgießer, Metallbearbeiter, Systemhersteller, etc.) entwickelt. Nun können Sie gerne in meinen Seminaren von den Erfahrungen und Lösungen profitieren.

 

1-Tages-Seminar IATF 16949:2016 & ISO 9001:2015 im Überblick

 

In diesem 1-Tages-Seminar gewinnen Sie einen ersten Überblick über die Inhalte der IATF 16949:2016 als auch der DIN EN ISO 9001:2015, einen Überblick in Zertifizierungsrichtlinien sowie mögliche Einführungsstrategien.

 

  • Risikobasierter und prozessorientierter Ansatz in der Automobilindustrie
  • High-Level-Struktur der IATF 16949:2016 und der DIN EN ISO 9001:2015
  • Übersicht mit Schwerpunkt auf den neuen bzw. geänderten IATF-16949-Anforderungen
  • Einblick in die IATF-16949-Zertifizierungsrichtlinien 
  • Mögliche Wege zur Einführung der IATF 16949
  • häufige Abweichungen im Zertifizierungsaudit und deren Lösungen

 

Die Seminare werden durch SKZ veranstaltet. Hier können Sie sich anmelden.

 

 

2-Tages-Seminar IATF 16949:2016 & ISO 9001:2015 in der Praxis

 

Einen vertiefenden Einblick in die Inhalte der IATF 16949:2016 als auch der ISO 9001:2015 verschafft Ihnen das 2-Tages-Seminar im direkten Anschluss an das 1-Tages-Seminar.

 

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem Kennenlernen von den Erfahrungen und bewährten Lösungen für eine praxisgerechte Interpretation und Umsetzung der Regelwerke.

 

  • Lösungsbeispiele für die risikobasierte Denkweise und den prozessorientierter Ansatz (Beispiel Prozesslandkarte)
  • Aufbau der IATF 16949:2016 und der DIN EN ISO 9001:2015
  • Wichtige Anforderung der IATF 16949 sowie ISO 9001
  • Diskussion über die Interpretation der Regelwerke

 

Insbesondere werden bewährte Beispiele für eine praxisorientierte Umsetzung der ISO 9001 und der IATF 16949-Anforderungen gezeigt, u.a.

  • 4.1- und 4.2-Matrix (Kontext-, Themen-, Interessierte Parteien-, Stakeholder-Analyse)
  • Anforderungen an den Geltungsbereich (entfernte Standorte, ausgelagerte Prozesse)
  • Produktsicherheitsmanagement (Produkthaftung, Aufgaben des Produktsicherheitsbeauftragten PSB)
  • Management von kundenspezifischen Anforderungen (CSR)
  • Risikoanalysen zu Anlagen und Einrichtungen, Notfallplan, Audits, etc.
  • Wissensmanagement (u.a. Wissens-Qualifikations-Kompetenzmatrix)
  • PLP und zeitlich begrenzte Änderungen (Alternativ-/Backup-PLP) 
  • Rückverfolgbarkeitsplan 
  • TPM & Instandhaltungskennzahlen (z.B. OEE, MTTR, MTBF)
  • Schadteilanalyse und NTF
  • Unterlieferantenmanagement und Second Party Audits
  • Unternehmensverantwortung
  • Managementbewertung und Kennzahlen, etc.

 

Melden Sie sich gleich an und nutzen Sie den SKZ-Frühbucherpreis. 

Die Seminare werden durch SKZ veranstaltet.

 

Zertifizierungsvorbereitung | ISO 9001 | IATF 16949 im Überblick | IATF 16949 in der Praxis | Überwachungsaudit | Wiederholungsaudit | Rezertifizierung | öffentliches Seminar | Praxisbeispiele | 

 

Inhouse Seminare

Inhouse-Seminare interner Systemauditor IATF 16949 und interner Prozessauditor VDA 6.3 mit Übungsaudit und Coachingphase

Die Inhouse-Seminare

dienen Automobilzulieferern, die zum einen

  • interne Systemauditoren IATF 16949 bzw.
  • interne Prozessauditoren VDA 6.3 oder
  • in allen Fachbereichen Norm-Experten (Norm-Supervisor)

installieren wollen, mit dem Ziel, neben der Verbesserung des QM-Systems und der Prozesse, auch die Normanforderungen nicht nur im Qualitätsbereich bekannt zu machen, sondern auch die Anforderungen den anderen Fachbereichen näher zu bringen.

 

Der Nutzen für Sie und Ihrem Unternehmen:

  • Die Fachbereiche können sich gegenseitig auditieren, d.h. der interne Kunde auditiert den internen Lieferanten und umgekehrt, was für ein größeres Verständnis für die Unternehmensabläufe in den Bereichen sorgt und gleichzeitig die Schnittstellen optimiert.
  • Die internen Auditoren aus den Fachbereichen dienen im Tagesgeschäft gleichzeitig als Normexperten, die direkt vor Ort besser beurteilen können, in wie weit die Normanforderungen praxisgerecht umgesetzt werden können.

Ein weiteres Plus an Inhouse-Seminaren von Tischner QualitätsManagement:

Die Inhouse-Seminare können auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden.

 

Zudem können die Teilnehmer die im Seminar gewonnenen Erkenntnisse unter Anleitung eines Coaches in einem Probeaudit (Übungsaudit) in einem ausgewählten Bereich Ihres Unternehmens, z.B. Produktion oder Einkauf, sofort einüben und anwenden.

Wenn gewünscht, kann eine anschließende Coachingphase folgen, indem die internen Auditoren durch mich begleitet werden. 

 

Neben der IATF 16949 fordert auch der VDA 6.3 Band Kenntnisse über die Automotive Core Tools, insbesondere Risikoanalyse wie FMEA und Produktionslenkungspläne. Damit die internen Auditoren die Umsetzungsreife der Automotive Core Tools beurteilen können, bietet sich im Anschluss das Seminar Automotive Core Tools für interne Auditoren an.

 

Je nach Bedarf in Ihrem Unternehmen sind auch Intensiv-Seminare zu einzelnen Automotive Core Tools (z.B. Prozessfähigkeiten und SPC) oder Six Sigma möglich.

 

Profitieren Sie von meinen Ausbildungen und langjährigen Erfahrungen als Zertifizierungs-, 1st- und 2nd-Party- und VDA 6.3-Auditor sowie Automotive Core Tools Experte und Six Sigma Black Belt.

 

Gerne berate ich Sie, wie wir bei Ihnen interne Auditoren qualifizieren. Rufen Sie mich einfach unter 09129 278890 an oder schicken Sie mir eine Nachricht.

 

Inhouse-Schulung Interner Systemauditor IATF 16949 & ISO 9001

Im 2-Tages-Inhouse-Seminar zum internen Systemauditor IATF 16949 und ISO 9001 qualifizieren

Ziel dieses Seminars ist die Vermittlung der Grundlagen zur IATF 16949 und ISO 9001 sowie die Qualifizierung interner Systemauditoren, interne Systemaudits durchführen zu können.

 

Inhalte des Seminars interner Systemauditor IATF 16949 sind

 

  • risikobasierte Denkweise und prozessorientierter Ansatz
  • Struktur der IATF 16949:2016 und der DIN EN ISO 9001:2015
  • Wichtige Anforderung an QM-Systeme der IATF 16949 sowie ISO 9001
  • praxisgerechte Beispiele und Diskussion über die Interpretation der Regelwerke
  • Prozessorientiertes Auditieren (Turtlemodell) im internen Systemaudit
  • Auditkommunikation, Auditwerkzeuge, Auditplanung, Auditdurchführung und Auditdokumentation (wichtige Inhalte der ISO 19011)
  • begleitetes Probeaudit (Übungsaudit, Auditcoaching) in Ihrem Unternehmen vor Ort
  • Lernkontrolle

 

Termine und Schulungsumfang: nach Vereinbarung

 

Inhouse-Schulung Interner Prozessauditor VDA 6.3

Im 2-Tages-Inhouse-Seminar zum internen Prozessauditor VDA 6.3 sich weiter entwickeln

Ziel dieses Seminars ist die Vermittlung der Grundlagen des Fragenkataloges "materielle Produkte" und des Bewertungsschemas gemäß dem VDA Bandes 6.3 Prozessaudits sowie die Befähigung interner Prozessauditoren, interne Prozessaudits durchführen zu können.

 

Inhalte des Seminars interner Prozessauditor VDA 6.3 sind

 

  • risikobasierte Denkweise und prozessorientierter Ansatz
  • Aufbau und wichtige Inhalte des VDA 6.3 Fragenkatalogs
  • Bewertungsschema gemäß VDA 6.3
  • praxisgerechte Beispiele und Diskussion über die Interpretation des Regelwerks
  • Prozessorientiertes Auditieren (Turtlemodell) im internen Prozessaudit und Lieferantenaudit
  • Auditkommunikation, Auditwerkzeuge, Auditplanung, Auditdurchführung und Auditdokumentation (wichtige Inhalte der ISO 19011)
  • begleitetes Probeaudit (Übungsaudit, Auditcoaching) in Ihrem Unternehmen vor Ort
  • Lernkontrolle

 

Termine und Schulungsumfang: nach Vereinbarung

 

Inhouse-Schulung Automotive Core Tools

Im 2-Tages-Inhouse-Seminar Automotive Core Tools für interne Auditoren sich weiter bilden

Ziel dieses Seminars ist die Vermittlung der Grundlagen der Automotive Core Tools, um die internen Auditoren zu befähigen, den Reifegrad der Automotive Core Tools beurteilen zu können.

 

Inhalte des Seminars Automotive Core Tools für interne Auditoren sind

 

  • Zeitliche Einordnung der Automotive Core Tools
  • Grundlagen der Automotive Core Tools
  • APQP und RGA (Projektmanagement)
  • Produktionslenkungsplan (PLP)
  • FMEA (Risikoanalyse)
  • MSA und Prüfprozesseignung (VDA 5)
  • PPAP / PPF (Produkt- und Prozessvalidierung, EMPB und Prozessabnahme)
  • Prozessfähigkeiten und SPC
  • strukturierter Reklamationsprozess (8D), Problemlösungsmethoden sowie Schadteilanalyseprozess (NTF)
  • praxisgerechte Beispiele und Diskussion über die Interpretation der Regelwerke
  • Lernkontrolle

 

Termine und Schulungsumfang: nach Vereinbarung

 

Inhouse Seminar | Interner Systemauditor IATF 16949 | interner Prozessauditor VDA 6.3 | ISO 19011 | Übungsaudit | Probeaudit  | Auditcoaching  | Automotive Core Tools für interne Auditoren